KWay Herren Regenjacke BLUE FRANCE

B01E9A5VYG

K-Way Herren Regenjacke BLUE FRANCE

K-Way Herren Regenjacke BLUE FRANCE
  • Neues Material: Nylon Ripstop WP + MVP 3000mm
  • Wasserdicht, atmungsaktiv, Windjacke, heiß versiegelt
  • Langarm
  • 100% Polyamid
  • Blouson
  • Pflegehinweis: Maschinenwäsche kalt (30° max)
  • Modellnummer: K005IC0
K-Way Herren Regenjacke BLUE FRANCE

Am Freitag treffen sich die Regierungschefs der Industrie- und Schwellenländer in  Hamburg  zum G-20-Gipfel. Wenn es in den Konferenzräumen zu hitzigen Debatten kommt, haben die Bewohner der Stadt das größte Chaos schon hinter sich. Seit Tagen kreisen Hubschrauber über der Stadt, sind ganze Straßenzüge durch Polizeiketten abgesperrt, ziehen Demonstranten durch die Straßen.

Zur gleichen Zeit blockieren etwa fünfzehn Polizisten in schwarzer Kampfmontur den Eingang zum Maler-Saal des Schauspielhauses. Peter Raddatz, der Geschäftsführer der Theaters, steht vor den Polizisten und erklärt den Sachverhalt: Als "Akt der Menschlichkeit" biete man den Demonstranten für eine Nacht an, im Durchgang des Maler-Saals zu übernachten. Auf die Frage, was er persönlich darüber denke, das Gipfeltreffen in Hamburg abzuhalten, sagt Raddatz: "Das ist überflüssig wie ein Kropf."

Die etwa 25 G-20-Gegner stärken sich nebenan mit Essen der "Volksküche", das aus Eimern ausgegeben wird. An den Mauern werden großen Plakate angebracht, auf denen Sprüche stehen wie "Bühne frei für Isomatten", "Protest is not a crime", "Make democracy great again" sowie "Sleeping is not a crime". Geredet wird auf deutsch, englisch, französisch und das Bier kommt aus dem "Spar Express" vom Bahnhof gegenüber.

Zehn Minuten scheint es unsicher, ob die Aktivisten wirklich im Warmen schlafen können - dann ziehen die Polizisten plötzlich strammen Schritts ab. "Ihr könnt nach Hause gehen, ihr könnt nach Hause gehen", rufen die Protestierer. "Und nicht zu toll feiern später", ruft einer -  die Berichte über die Berliner Party-Polizisten kennt man natürlich auch in der linken Szene .

Ob das Schauspielhaus sich künftig so gastfreundlich zeigt und die Demonstranten über Nacht dulden wird, ist offen. Man werde die Lage am Mittwoch neu bewerten, sagt Geschäftsführer Raddatz.

Hörerservice

Den Hörerservice können Sie via Telefon, Fax und E-Mail erreichen oder Sie nehmen Kontakt direkt über das Internet auf.

Telefon:  0221 - 345 18 31
Fax:  0221 - 345 18 39

E-Mail:  [email protected]

Sendungen mit Hörerbeteiligung

Während der Sendungen sind folgende Nummern geschaltet:

Deutschlandfunk Kultur:
Hörertel:  00800 - 2254 2254

Deutschlandfunk:
Hörertel:  00800 - 4464 4464
Hörerfax:  00800 - 4464 4465


Funkhäuser

Deutschlandfunk
Raderberggürtel 40
50968 Köln
Telefon: 0221 345-0
Fax: 0221 345-4802

Informationen zum Programm:  [email protected]

Deutschlandfunk Kultur
Hans-Rosenthal-Platz
10825 Berlin
Telefon: 030 8503-0
Fax: 030 8503-6168

Informationen zum Programm:  [email protected]  

Korruptionsvorsorge

Rechtsanwalt Axel Groeger (Ombudsmann des Deutschlandradios), 
Willy-Brandt-Allee 11
53113 Bonn


Kontakt

Möchten Sie das  monatliche Programmheft oder allgemeine Informationen  über das Deutschlandradio bestellen?

Möchten Sie die Broschüre bestellen?

Möchten Sie Ihre  Adresse für den Bezug des Programmheftes oder der Hörspielbroschüre ändern ?

Möchten Sie ein  Manuskript bestellen ?

Haben Sie  Fragen zum Empfang  unserer Programme?

Haben Sie  Anregungen, Kritik oder inhaltliche Fragen zu unseren Sendungen ?

Sind Sie Journalist(in) und möchten mit der  Pressestelle des Deutschlandradio  in Kontakt treten?


Service-Rufnummern:

Nachrichten:
0221 - 345 29911

Verkehrsmeldungen: 
0221 - 345 29916

Seewetterbericht: 
0221 - 345 29918

Heißes Thema:

Mentale Tricks der Millionäre

11. Mai 2017 11 Mai 17 11. Mai 2017 9. Mai 2017 9 Mai 17 9. Mai 2017 5. Mai 2017 5 Mai 17 5. Mai 2017 3. Mai 2017 3 Mai 17 3. Mai 2017 29. April 2017 29 Apr 17 29. April 2017 27. April 2017 27 Apr 17 27. April 2017 25. April 2017 25 Apr 17 25. April 2017 22. April 2017 22 Apr 17 22. April 2017 20. April 2017 20 Apr 17 20. April 2017 17. April 2017 17 Apr 17 17. April 2017 14. April 2017 14 Apr 17 14. April 2017 12. April 2017 12 Apr 17 12. April 2017 10. April 2017 10 Apr 17 10. April 2017 8. April 2017 8 Apr 17 8. April 2017 6. April 2017 6 Apr 17 6. April 2017 4. April 2017 4 Apr 17 4. April 2017 31. März 2017 31 Mär 17 31. März 2017 29. März 2017 29 Mär 17 29. März 2017 27. März 2017 27 Mär 17 27. März 2017 23. März 2017 23 Mär 17 23. März 2017 20. März 2017 20 Mär 17 20. März 2017 18. März 2017 18 Mär 17 18. März 2017 16. März 2017 16 Mär 17 16. März 2017 13. März 2017 13 Mär 17 13. März 2017 8. Februar 2017 8 Feb 17 8. Februar 2017 25. November 2016 25 Nov 16 25. November 2016 24. November 2016 24 Nov 16 24. November 2016 23. November 2016 23 Nov 16 23. November 2016 22. November 2016 22 Nov 16 22. November 2016

Werbung: Patagonia Herren Kapuzenjacke R1 Hoody Black

Insider.pro ist eine illustrierte digitale Ausgabe über Finanzmärkte. Jeden Tag veröffentlichen wir beste Artikel zu relevanten Themen für alle, die an der Weltwirtschaft interessiert sind.

Fehler? Auswählen und drücken: Ctrl + Enter

Inhaltsrechte sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Levis Herren Jeans 501 Original Fit Blau Dark Blue

Foto: © Astrid Schmidhuber

Während der Sommersaison (April bis Mitte Oktober) werden bei schönem Wetter Gondelfahrten auf dem Mittelkanal angeboten. Die Fahrten finden spontan oder nach Reservierung statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter  www.gondel-nymphenburg.de .

Rechtschreibung

App »Schlosspark Nymphenburg«

Die Applikation »Schlosspark Nymphenburg« ist der Begleiter zur Erkundung der historischen Parkanlage. An 23 ausgewählten Stationen erhält der Nutzer Informationen zur Geschichte sowie Hördokumente, Bilder und Filme zum jeweiligen Standort. Alle Texte in der App stehen auch als Audio-Dateien zur Verfügung.

Die Smartphone-App ist in  deutscher und englischer Sprache  verfügbar und kann im Google Play Store und im iTunes Store  kostenfrei heruntergeladen werden!

Weitere Informationen zur App »Schlosspark Nymphenburg«